Tavernentipps Ostküste: Panagia, Potamia, Golden Beach

Kulinarische Empfehlungen auf Thassos und für Zuhause|recommendations our users

Moderator: gemibihi

Antworten
Benutzeravatar
Vee
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 151
Registriert: 30.05.2009, 6:21
Wohnort: 74847 Obrigheim

Beitrag von Vee »

[quote="Volker"]Hallo Hans,

wenn Du die Taverne Elena magst, gefallen Dir bestimmt diese Beiträge und Bilder:

http://www.thassos-forum.de/viewtopic.php?p=10434#10434
http://www.thassos-forum.de/viewtopic.php?p=10790#10790
http://www.thassos-forum.de/viewtopic.php?p=10791#10791

Gruss
Zuletzt geändert von Vee am 17.07.2011, 9:39, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Vee

Das das Wort Tierschutz überhaupt erfunden werden musste,ist die größte Blamage der
Menschheit.
Benutzeravatar
Vee
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 151
Registriert: 30.05.2009, 6:21
Wohnort: 74847 Obrigheim

Beitrag von Vee »

hans hat geschrieben:Unser Tip in Panagia ist die Taverne Elena direkt neben der Schule in Dorfmitte . Elena (in Duesseldorf aufgewachsen)spricht perfekt Deutsch und Englisch und das Essen ist sehr schmackhaft und die Preise moderat. Wie in den Tavernen üblich immer nachfragen was es sonst noch so gibt.
Guten Hunger
Hans
So hat jeder seinen eigenen Geschmack,ich finde Elenas Restaurant (sorry) eines von den schlechtesten überhaupt.Auch findet man dort fast keinen Einheimischen Essen (was mir einige Einheimische zuflüsterten).
Wir waren wirklich öfters dort,weil mein Schwager (Elena etwas besser kennt und deshalb gezwungener Maßen) dort immer Hähnchen isst,das so wie er selbst sagt...das einzige ist was man dort essen kann.

@ Volker

während die Taverne Ta Platania, außerhalb an der Küstenstraße Richtung Kinira wirklich hervorragend war,da bin ich ganz deiner Meinung.Da gibt es z.B. die besten Gigantes in Tomatensoße...mmmmh ;)
Liebe Grüße
Vee

Das das Wort Tierschutz überhaupt erfunden werden musste,ist die größte Blamage der
Menschheit.
Benutzeravatar
Andrea P.
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 155
Registriert: 18.07.2002, 13:24
Wohnort: Filderstadt

Beitrag von Andrea P. »

hans hat geschrieben: So hat jeder seinen eigenen Geschmack,ich finde Elenas Restaurant (sorry) eines von den schlechtesten überhaupt.Auch findet man dort fast keinen Einheimischen Essen (was mir einige Einheimische zuflüsterten).

@ Volker

während die Taverne Ta Platania, außerhalb an der Küstenstraße Richtung Kinira wirklich hervorragend war,da bin ich ganz deiner Meinung.Da gibt es z.B. die besten Gigantes in Tomatensoße...mmmmh ;)
... das Lamm vom Grill bei Elena schmeckt aber lecker. Man kann nur Pech haben, und ein Stück mit viel Fett erwischen. Ansonsten würde ich sagen, ist es das typische Einheitsessen, dass überall angeboten wird. Nichts besonders und bodenständig serviert. Wir essen, wenn überhaupt, dort nur das Lamm.

Und Platania scheint es ja nun nicht mehr zu geben, lies mal meinen Reisebericht (wenn es das Lokal war, das ich meine).
Benutzeravatar
Vee
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 151
Registriert: 30.05.2009, 6:21
Wohnort: 74847 Obrigheim

Beitrag von Vee »

ja das könnte es sein,das wäre sehr schade :( Aber wie du schon erwähntest in deinem Reisebericht es liegt eben exponiert.Wir sind nun schon so viele Jahre immer in Thassos,aber erst letztes Jahr haben wir dort ein paar mal gegessen(weil es so gut war).

Man kann eben nicht alle Restaurants ausprobieren. ;)
Liebe Grüße
Vee

Das das Wort Tierschutz überhaupt erfunden werden musste,ist die größte Blamage der
Menschheit.
Benutzeravatar
Th-Bibi
Thassos-Fan
Thassos-Fan
Beiträge: 46
Registriert: 02.08.2011, 15:22
Wohnort: Allgäu

Beitrag von Th-Bibi »

Das mit den Restaurants ist doch wie überall auf der Welt, jeder
hat da seinen Hit.
Nur in GR ist man als Touri schon von Vorteil wenn man der Sprache
mächtig ist und vielleicht so nicht "alla Kart" bestellen muß, sonder das
ganze nach seinem Geschmack zusammen stellt.
Wenn die Leute einen kennen bekommt meißt auch was anderes, wie
das Normalvolk.
Ebenso wenn man gleich eine Karaffe Wasser zu den Getränken
bestellt (Tipp an GR-Neulinge).
Trotzdem ein paar Tipps für Neulinge und alle die was neues wollen.
Ein Flopp vorne weck!
Wir haben dieses Jahr mal einen Tipp auch von einem alten Thassos Kenner angenommen. Und zwar das Fisch-Restaurant "Captains" direkt an der Uferpromenade in Skala Potamia. Ich weiß schon warum
wir die letzten 25 Jahre immer nur daran "vorbei" gelaufen sind.
Ist nicht wie empfohlen,da gehe ich nicht mehr hin.
Ein paar Tipps noch, und zwar die "Tarverne Krambusa" ebenso an der Strandpromenade von Skala Potamia gelegen, da kann man Echt nichts falsch machen.
Dann in der anderen Ecke, Strandpromenade von Chrissi Amoudia, das Hotel-restaurant "Fedra", ebenso gut zu vernüftigen Preisen.
Und für den schnellen Hunger zwischen durch, bzw.einfaches, gutes, preiswertes Grichisches essen, ist die Snack Bar "Palude"
In der Straße gegenüber-längs (100m) vom Haupeingang des Campingplatzes Golden-Beach.
Mfg Th-Bibi.
Benutzeravatar
Andrea P.
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 155
Registriert: 18.07.2002, 13:24
Wohnort: Filderstadt

Beitrag von Andrea P. »

Th-Bibi hat geschrieben:Nur in GR ist man als Touri schon von Vorteil wenn man der Sprache mächtig ist und vielleicht so nicht "alla Kart" bestellen muß, sonder dasganze nach seinem Geschmack zusammen stellt.
...
Ebenso wenn man gleich eine Karaffe Wasser zu den Getränken
bestellt (Tipp an GR-Neulinge)
Da hast Du völlig Recht! Ich kann halt nur Bruchstücke, und da passiert es mir dann auch, dass ich statt den warmen gefüllten Florini kalte ungefüllte krieg, weil ich mich nicht ausdrücken kann :-o
Ich probier's halt immer mal wieder, manchmal klappts, manchmal nicht :lol: Und wir kaufen auch schon lange keine Wasserflaschen mehr, nehmen immer die Karaffe Wasser. Auf der Insel ist das ja auch kein Problem, anderswo hätte ich schon meine Bedenken.
Benutzeravatar
Vee
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 151
Registriert: 30.05.2009, 6:21
Wohnort: 74847 Obrigheim

Beitrag von Vee »

Seit gestern sind wir nun auch wieder auf deutschem Boden.
Ja die "Tarverne Krambusa" kann ich auch empfehlen und auch das Restaurant PEFKA auf der Seite am Campingplatz aber noch etwas weiter hinten.
Und das Vigli wo man die vielen Stufen hochläuft,habe ich getestet aufgrund der Aussagen mit dem vegetarischen Essen.
Es stimmt tatsächlich,es gibt dort z.B. auch ein Chilli das aus Soja gemacht ist,ja und natürlich Spaghettis mit Sojasoße,die ich aber nicht probiert habe.Das Chilli war aber sehr lecker.
Liebe Grüße
Vee

Das das Wort Tierschutz überhaupt erfunden werden musste,ist die größte Blamage der
Menschheit.
Benutzeravatar
Th-Bibi
Thassos-Fan
Thassos-Fan
Beiträge: 46
Registriert: 02.08.2011, 15:22
Wohnort: Allgäu

Beitrag von Th-Bibi »

Hallo Vee.
Ist schon schade wieder hier in D zu sein oder.
Ich bin schon längst in der Urlaubsplanung für 2012.
Nur saublöde, dass in BY diesses Jahr die Ferien besch..
beginnen. Habe auf der Work gleich mal 5 Wochen beantragt.
Freut mich das Dir der eine oder andere Tipp zum essen gehen gefallen hat.
Mfg Bressen
Benutzeravatar
Vee
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 151
Registriert: 30.05.2009, 6:21
Wohnort: 74847 Obrigheim

Beitrag von Vee »

Hallo Th-Bibi,

ja nachdem ich wieder nur am frieren bin,sehn ich mich schon wieder danach in Thassos zu sein.Obwohl es jetzt zum Abend hin sehr warm geworden ist.
Wird allerdings noch etwas dauern bis ich die Bilder einstelle,denn mein Foto hatte den Geist aufgegeben im Urlaub...habe aber so ein kleines neus etwas mitgenommen (weiß eigentlich gar nicht recht was es ist) mit dem kann man kleine Filmchen drehen und unter anderem Bilder machen.
Nun ja so habe ich eben die Bilder mit dem gemacht,habe das Gefühl das es sogar schönere Belichtungen sind wie auf meinem alten Foto...nun ja wir werden sehn,denn ich muß mich erst noch mit dem Ding auseinander setzen wie ich die Bilder hier rein bekomme :eek: :o
Wir waren auch bei Suzanne in Rachoni auf dem Berg bei den Hunden,sehr empfehlenswert.Vermisse das gute Brot in Potamia und mein Frühstück draussen vor unserem Häuschen. :( Es geht eben alles so schnell vorbei.
Liebe Grüße
Vee

Das das Wort Tierschutz überhaupt erfunden werden musste,ist die größte Blamage der
Menschheit.
morpheus
Thassos-Fan
Thassos-Fan
Beiträge: 17
Registriert: 01.01.2012, 12:01

Beitrag von morpheus »

Hallo liebe Schlemmerfreunde,

wir haben dieses(nun schon letztes Jahr) zum zweiten Mal unseren Urlaub am Golden Beach verbracht und dementsprechend einige Tavernen ausprobiert.

Das Problem war nur, wenn man einmal sehr gut gegessen hat, wollte man gleich am nächsten Abend wieder dort hin.
Trotzdem haben wir auch mal gewechselt, hier kommen nun die Favoriten.

Unser absolutes Highlight war eine süsse kleine Taverne Richtung Skala Potamia direkt am Wasser. Geführt von einem äußerst charmanten Ehepaar mit einem 4-5 jährigen kleinen Jungen, der immer dort herum wuselte und gute Laune verbreitete.
Leider weiss ich den Namen nicht mehr genau, irgendwas mit Agri... oder Agro...
Auf jeden Fall gab es dort das allerbeste Chickensouvlaki mit bacon ever!!! Immer eine selbstgemachte Nachspeise von der Frau des Hauses sowie nicht nur einen Tsipouro vom Herren des Hauses.

Einmal hat er es mit dem Anbieten zu gut gemeint und wir mit dem Trinken ebenso, so dass er uns dann netterweise mit seinem kleinen Fiat zu fünft ins Hotel gefahren hat.
Als wir ihm ein kleines Trinkgeld dafür geben wollten, war er leicht pikiert und sagte, dass er von Freunden kein Geld nehme.

Sehr zu empfehlen ist ebenfalls das Hotel Dionyssos in Chrissi Ammoudia, geführt von zwei Brüdern, um abends essen zu gehen.
Es liegt noch höher als das Vigli, man ersteigt sich quasi sein verdientes Essen.
Toller Ausbllick über die gesamte Bucht, vorzügliches Essen und einfach nette Leute, völlig normal und entspannt.
Wir waren mehrfach dort, man konnte tanzen , wir haben Fussball geschaut und Tsipouro getrunken.

Im Playa de Oro gibt es prima Pizza und Pasta, jedoch fehlt ein wenig das Flair...trotzdem herzlich

Die Meeresfrüchtesalate im Green Sea und vor allem der Joghurt mit Honig und Nüssen waren ein Gedicht.

Eigentlich haben wir immer zwischen diesen paar Tavernen gependelt, oder auch schon mal kombiniert.
Sprich Hauptspeise hier , Absacker dort.

Freue mich schon auf den Mai, dann können wir wieder zuschlagen,vielleicht bekommen wir ja noch weitere Tipps aus dem Forum...
Bis dahin viele Grüsse
Benutzeravatar
annaviktoria
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 348
Registriert: 02.07.2007, 13:41
Wohnort: Wien

Beitrag von annaviktoria »

Playa D'Oro musst du mal den gefüllten Oktopus probieren (das Biest) - der ist grandios. Auch alle anderen Speisen bei Christina sind vorzüglich.

Auch sehr gut haben wir direkt in Chrissi Amoudia, gleich links Ortsanfang (neben Supermarkt Makedonia) im Hotel (antiker Stil) gegessen. Wir sind schon 6 x auf Thassos gewesen, haben uns dort aber nie "hineingetraut", denn so vornehm wollen wir es eigentlich nicht. Letztes Jahr haben wir es doch gewagt und waren begeistert - einfach ein köstliches Essen!!!!! Und einen Rotwein!!!! Herrlich!!!

Weiters in Skala Potamia letztes Lokal bevor man links zum Vergnügungspark abbiegt. Großer Außenbereich, man sitzt auf grünem Rasenteppich eigentlich schon im Sand gggg. Immer sehr gut gegessen!

Und natürlich in Thassos-Town (Limenas) bei Doukas (beim Hafen). Die Fischplatte ist ein Gedicht.

So - und jetzt hab ich Hunger und Sehnsucht nach Thassos!!!!
{holidaycounter}
Benutzeravatar
annaviktoria
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 348
Registriert: 02.07.2007, 13:41
Wohnort: Wien

Beitrag von annaviktoria »

Direkt am Golden Beach in Chrissi Amoudia liegt das Restaurant FEDRA - ein wunderbares Lokal. Man muss für den Abend unbedingt vorbestellen, das sagt schon alles. Wirklich immer köstliches Essen!!!
{holidaycounter}
JürgenW
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 387
Registriert: 10.06.2013, 15:33
Wohnort: Raum Stuttgart

Fedra

Beitrag von JürgenW »

Auch wir waren dieses Jahr im Fedra (Ende August/Anfang September). Haben dort auch 3-mal gegessen. Wenn man vor 20 Uhr kam, hat man noch problemlos Plätze bekommen.

Das Essen selbst ist sehr gut und lecker, eben diverse griechische Gerichte halt.

Manchmal dauert es ein bißchen, weil bei Vollbelegung die Bedienungen am Limit sind, aber immer nett und freundlich, nie gestresst.

Fazit: Empfehlenswert
Gegrillte Leber mit Zwiebeln
Gegrillte Leber mit Zwiebeln
{holidaycounter}
JürgenW
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 387
Registriert: 10.06.2013, 15:33
Wohnort: Raum Stuttgart

Fedra

Beitrag von JürgenW »

Souvlaki mit Käse und Schinken
Souvlaki mit Käse und Schinken
Souvlaki mit Käse und Schinken
{holidaycounter}
JürgenW
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 387
Registriert: 10.06.2013, 15:33
Wohnort: Raum Stuttgart

Fedra

Beitrag von JürgenW »

und als Nachspeise:
Rührkuchen mit Zuckerwasser   ;-)
Rührkuchen mit Zuckerwasser ;-)
{holidaycounter}
Antworten