Tavernentipps Prinos, Skala Prinos und Kazaviti

Kulinarische Empfehlungen auf Thassos und für Zuhause|recommendations our users

Moderator: gemibihi

IrisA
Thassos-Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 26.01.2007, 17:06
Wohnort: Krailling

Beitrag von IrisA »

Ich habe gerade gelesen, dass Eva und Familie die Taverna Faros nicht mehr weiterführen :( . Wir sind 1996 zufällig auf Thassos gelandet und haben Eva und ihre Familie kennen und lieben gelernt. Zuletzt waren wir 2003 noch einmal da. Hat jemand noch Kontakt zu er Familie Tzinis von der Taverna Faros oder weiß, wie es ihnen geht.

VG
IrisA
thomasbrandtner
Thassos-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 25.02.2007, 13:37

sehr schade

Beitrag von thomasbrandtner »

waren 2002 zu gast bei maria - wirklich einer der schönsten flecken auf der insel (den wir kennen)...

weiss jemand mehr?

danke im voraus
Aleco
Thassos-Fan
Thassos-Fan
Beiträge: 21
Registriert: 24.03.2007, 9:55

Re: taverna vasily in kazavit

Beitrag von Aleco »

matthias/cgn hat geschrieben:wie ihr auf den beiligenden bildern sehen könnt, handelt es sich um ein altes, wiederaufgebautes griechisches steinhaus.
Wiederaufgebaut stimmt nicht ganz, aber es ist trotzdem schön. Von der Terasse im OG hat man einen Ausblick durchs Tal bis aufs Meer.
Milena
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 247
Registriert: 23.06.2008, 15:37

Beitrag von Milena »

Wir haben in dem oberen Kazaviti-Dorf (Megalo?) auf dem Hauptplatz in der Taverne Andreas eine Kleinigkeit gegessen.
Wirklich sehr netter Platz mit zwei ansprechenden Tavernen, leider hatten wir keine Gelegenheit für ein "großes Abendmenü".
Wäre aber ein Grund (unter vielen ;)), Thassos bald wieder zu besuchen, hat mir sehr gefallen da.
Auch das etwas unterhalb an der Ortseinfahrt gelegene Steinhaus mit Restaurant machte einen sehr ansprechenden Eindruck, leider kann ich allen Fällen nichts Genaues zur Qualität der (Haupt-)Speisen sagen...

lg Lena
hannes85
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 150
Registriert: 11.06.2008, 14:31
Wohnort: Berlin

Beitrag von hannes85 »

also schön ists auch im zorbas direkt im ort,die spaghetti special sind ein traum (mir griechischem joghurt,käse und tomatensauce) und es gibt ein ganz hervorragens Pastizio und Moussaka.auch sehr zu ampfehelen als vorspeise: fetakäse aus dem ofen...in deutschland oft versucht, doch unerreicht ;-(

Und dann nach dem essen einfach ein häuschen weiterziehen zum Jorgo ins Classico!Jorgo ist der netteste Mensch den ich auf dieser Insel kennenlerne durfte, und wir sind seit 15 Jahren "Freunde". Es ist ein erlebnis mir ihm fernet branca zu trinken wenn man sich nebenan überfressen hat ;-)
{holidaycounter}
Thassos, mir ston zu dir!
Benutzeravatar
matthias/cgn
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber
Beiträge: 4331
Registriert: 24.07.2003, 15:55
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias/cgn »

hannes, das liegt am feta ;-)

hol dir mal einen guten, pack in in scheiben geschnitten in alufolie, würzen mit oliven, tomaten oregano und ab in den hofen.

schmeckt immer wieder lecker.

gruss
matthias
Benutzeravatar
Suse
Thassos-Fan
Thassos-Fan
Beiträge: 35
Registriert: 17.11.2007, 11:01
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von Suse »

Matthias das kann ich bestätigen..... ich mache den auch immer so, aber wie du schon geschrieben hast... es muss ein sehr guter Fetakäse sein.... und man bedenke das Olivenoel.... ;)
{holidaycounter}
hannes85
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 150
Registriert: 11.06.2008, 14:31
Wohnort: Berlin

Beitrag von hannes85 »

ja aber was ist denn ein gutet?ist der Feta für 2.99 € schon gut den man im supermarkt bekommt?oder gibt es sowas auch an der Käsetheke?
{holidaycounter}
Thassos, mir ston zu dir!
petzi
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 339
Registriert: 04.11.2007, 13:22
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag von petzi »

Hallo,
alsoooo, ich arbeite im Naturkostladen und kann unseren Feta nur empfehlen :) den gibt es offen an der Käsetheke....
Aber ich denke, Du bekommst auch im Supermarkt einen guten.....wichtig ist, daß er aus Schafmilch ist, da gibt es ja eine Menge Pseudo-Feta!

Gutes Gelingen und liebe Grüße,

Petra
{holidaycounter}
Benutzeravatar
matthias/cgn
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber
Beiträge: 4331
Registriert: 24.07.2003, 15:55
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias/cgn »

naja petra, bis stuttgar ist ja en bisserl weit weg.

aber hannes, versuche es doch mal beim türken (die haben meistens auch griechischen) oder halt direkt beim griechen.

bist doch aus der nähe von kölle, hier gibts genug davon.

gruss
matthias
Benutzeravatar
matthias/cgn
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber
Beiträge: 4331
Registriert: 24.07.2003, 15:55
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von matthias/cgn »

jetzt geh ich aber total off topic ;-)


hannes, das ganze sieht dannin etwa so aus
Benutzeravatar
Suse
Thassos-Fan
Thassos-Fan
Beiträge: 35
Registriert: 17.11.2007, 11:01
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von Suse »

Hannes ich würde z. B: keine verpackten Fetakäse nehmen, sondern immer einen an der Käsetheke kaufen. Wichtig ist auch das du Käse aus reiner Schafsmilch nimmst, es gibt auch welchen mit einem Ziegenkäseanteil. Das alles ist natürlich Geschmackssache.
Petra und dein Käse aus dem Naturkostladen schmeckt bestimmt besonders gut. Ich kaufe den Fetakäse gern im Bioladen. :up:
{holidaycounter}
petzi
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 339
Registriert: 04.11.2007, 13:22
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag von petzi »

@ Matthias,
woher weißt Du denn,wo Hannes wohnt? Wieso kann ich das nicht ersehen? Aber ich glaube, Du hast mir schon mal geschrieben, daß es von Vorteil ist, wenn man lesen kann:-)
Und man kann schon mal von Köln nach Stuttgart fahren, habe ich in meiner Jugend oft gemacht :) hach, da kommen Erinnerungen hoch....
Du würdest zu Deinem Feta auch eine Tasse Kaffee bei mir im Bioladen bekommen ;)

LG Petra

@ Hannes
ich kann Suse nur zustimmen, Käsetheke, ob Bio oder nicht, ist auf jedenfall besser - und natürlich ein richtig gutes Olivenöl...
{holidaycounter}
Benutzeravatar
Transalp
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 388
Registriert: 07.12.2006, 12:38

Beitrag von Transalp »

Also Leute,

entscheidend für einen guten Feta ist der Fettanteil! Sogenannter Touristenschafskäse hat nur ca. 40% Fett.

Der richtige sollte ca 60% oder mehr Fett haben. Ich achte darauf das der Schafskäse in Griechenland hergestellt wurde und kaufe in der Regel beim griechischen Supermarkt. Ich persönlich bevorzuge
- Dodoni - Schafskäse den man auch in einigen deutschen Supermärkten bekommt.

Mein Rezept für Schafskäse Tigani: Schafskäse in ca. 10mm dicke Scheiben schneiden. In Mehl wenden und in Thassos-Olivenöl goldbraun ausbacken.
Sosse: 6-8 El Olivenöl, ein Spritzer Zitrone, 2 zerdrückte Knoblauchzehen und Petersilie miteinander vermengen und über der gebackenen Schafskäse geben. :blaola:

Harry :thassos:
{holidaycounter}
Benutzeravatar
Suse
Thassos-Fan
Thassos-Fan
Beiträge: 35
Registriert: 17.11.2007, 11:01
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von Suse »

Hallo Harry,

ist klar je mehr Fettanteil im Käse, je besser schmeckt er. Danke für das Rezept..... das hört sich lecker an, auch wenn es sündig ist.... :blaola:
{holidaycounter}
Antworten